23. Papageientagung des Fonds für bedrohte Papageien

in Wuppertal am 26.10.2019

Programm

Auf der traditionsreichen Tagung wird über Papageienschutzprojekte, Papageienhaltung, Zucht, Beobachtungen aus dem Freiland, veterinärmedizinische Themen und Erhaltungszuchtprogramme sowie neueste Entwicklungen in der Taxonomie berichtet. Zudem wird der 30. Geburtstag des FbP gefeiert.

Die Tagung des Fonds für bedrohte Papageien in Wuppertal findet in Kooperation mit dem Zoo-Verein Wuppertal e.V. & dem Zoo Wuppertal statt. Die Moderation der Tagung übernehmen Tierarzt Dr. Marcellus Bürkle und Anja Czak (Änderungen des Programms sind jederzeit vorbehalten).

Das Programm können Sie auch als Programm 2019 (PDF) herunterladen.

 

09:00 Uhr Begrüßung durch René Wüst, Vorstandsmitglied der ZGAP e.V. und Leiter des FbP
09:05 Uhr

Grußworte durch einen Vertreter der Stadt Wuppertal &
Dr. Arne Lawrenz, Zoologischer Leiter Grüner Zoo Wuppertal

  PAPAGEIEN UND SITTICHE IN VOGELPARKS UND ZOOLOGISCHEN GÄRTEN
09:15 Uhr

Dr. Arne Lawrenz, Grüner Zoo Wuppertal
Die Geschichte des Zoo Wuppertal 

09:30 Uhr

Dr. Matthias Reinschmidt, Karlsruhe
Der Zoo Karlsruhe auf dem Weg zum Artenschutzzentrum

10:00 Uhr

Dr. Severin Dreßen, Grüner Zoo Wuppertal
Das Projekt Aralandia

10:30 Uhr

Diskussion und Kaffeepause

11:00 Uhr

Simon Bruslund, Marlow
Zuchtkooperation ist mehr als nur Populationsmanagement – Dating-Center

 
HALTUNG UND ZUCHT VON PAPAGEIEN UND SITTICHEN
11:30 Uhr

Angelika Wedel, Berlin
Papageien in der Malerei –
eine kleine Kulturgeschichte der Papageienhaltung

12:00 Uhr

Özen Blankenheim, Euskirchen
Die Haltung und Zucht von Mohrenkopfpapageien

12:30 Uhr

Diskussion und Mittagspause –
einschließlich des Gruppenfotos der Referenten 12:40 Uhr

  ERKENNTNISSE AUS DER VETERINÄRMEDIZINISCHEN PRAXIS

14:00 Uhr

Prof. Petra Wolf, Rostock
Futterpflanzen – nur Beschäftigung für Papagei und Besitzer oder mehr?

14:30 Uhr

Prof. Michael Lierz, Gießen
Glasröhrchen, Spermakopter und Co – neue Feldtechniken zur Rettung des Kakapo

  ARTENSCHUTZARBEIT UND PROJEKTBESUCHE
15:00 Uhr

Dr. Marcellus Bürkle & Isabell Ziermann, Bühl und René Wüst, Stuttgart – Aktuelles aus den Projekten des Fonds für bedrohte Papageien (FbP)

15:30 Uhr Diskussion und Kaffeepause
16:00 Uhr

Bruno Hensel, Wuppertal
Zoo-Verein Wuppertal e.V. – Bürgerliches Engagement mit tierischem Vergnügen

 
BEOBACHTUNGEN VON PAPAGEIEN UND SITTICHEN IM FREILAND
16:30 Uhr

Daniel Kaiser, Öhringen
Ein fotografischer Streifzug durch Australien    

17:00 Uhr Ende des Vortragsprogramm
  Pause
18:30 Uhr
Gemeinsames Abendessen in der Historischen Stadthalle
20:00 Uhr

Festrede Dr. Jens-Ove Heckel, Landau
Die ZGAP im Wandel der Zeit
und Vergabe des FbP-Artenschutzpreises 2019

20:15 Uhr Gemeinsames Abendessen
21.00 Uhr Gruppenfoto der Spender

 

Kontakt und Adresse

Zoologische Gesellschaft für Arten- und Populationsschutz e.V.

c/o Zoo Landau in der Pfalz
Hindenburgstr. 12
D-76829 Landau in der Pfalz


06341-9455584
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!